Leinsamenhaar: alle Vorteile dieser Naturkosmetik

Die wirksamsten Kosmetika werden uns oft von Mutter Natur geschenkt. Unter diesen verdienen Leinsamen eine lobende Erwähnung, wesentliche Bestandteile unserer Beauty-Routine, die reich an Vitaminen ist und zur Behandlung von Haut und Haaren und allgemein zur Pflege des gesamten Körpers wirksam ist alle Anwendungen, in denen Leinsamen verwendet werden können, ihre Eigenschaften, Vorteile und alles, was Sie über diese Schönheitspartner wissen müssen!

Bevor Sie dies lesen, sehen Sie sich dieses Video an und erfahren Sie, wie Sie schönes und gesundes Haar haben!

Was sind

Leinsamen kommen in der Natur vor und werden aus einer bestimmten Pflanzenart namens Linum Usitatissimum gewonnen, die hauptsächlich in den Mittelmeerländern verbreitet ist. Dieser natürliche Inhaltsstoff ist sehr empfindlich und muss daher einem sorgfältigen Konservierungsprozess unterzogen werden, da er sonst die vorteilhaften Eigenschaften verliert, die ihn auszeichnen. Heute werden Leinsamen hauptsächlich zur Herstellung von Schönheitsprodukten für die Haut- und Haarpflege verwendet.

Siehe auch

So erhöhen Sie das Haarvolumen: alle Tricks für ein perfektes Haar

Linsenöl: alle Vorteile eines Produkts der mediterranen Tradition

Rotalgen: alle Vorteile für eine jüngere und elastischere Haut!

© Getty Images

Alle Vorteile

Leinsamen gehören seit einigen Jahren zu den unbestrittenen Protagonisten der Beauty-Branche. Natürlich, leicht erhältlich und zu einem erschwinglichen Preis verkauft, sind sie ein echter Schönheitspartner, mit dem Sie sich um sich selbst kümmern können. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, was die Hauptvorteile sind, die die Verwendung von Leinsamen für unseren Körper bringen kann:

  • Sie sind reich an Vitamin E: Dank dieses Vitamins wirken Leinsamen antioxidativ auf die Kopfhaut, fördern die Durchblutung und verlangsamen das Auftreten von weißem Haar.
  • Sie sind talgregulierend: Zu den Eigenschaften, für die Leinsamenprodukte am bekanntesten sind, gehört die talgregulierende Eigenschaft. Ihre Anwendung stellt das perfekte Gleichgewicht zwischen pH-Wert und Talg wieder her, lässt das Haar gesund und stark wachsen und reguliert die Talgdrüsenproduktion.
  • Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren und Mineralsalze: Aufgrund ihrer Zusammensetzung nähren Leinsamen das Haar, lassen es schneller wachsen, verhindern Spliss und lösen Knoten.
  • Sie lindern Juckreiz und beseitigen Schuppen
  • Sie schützen die Kopfhaut

© Getty Images

Leinsamen für lockiges und glattes Haar

Wenn Ihr Haar lockig und unbezähmbar ist, müssen Sie nur zu Leinsamen greifen. Reich an Mineralien und Vitaminen nähren sie die Kopfhaut, wirken Trockenheit entgegen und verleihen Ihrem Haar ein glänzendes und definiertes Aussehen.

Wenn Sie sie dagegen glatt haben, können Leinsamen immer noch nützlich sein, um die Schäden, die im Laufe der Zeit durch äußere Einflüsse verursacht wurden, zu reparieren und sie noch weicher und leuchtender zu machen. Je nachdem, ob Sie eine Maske, ein Gel oder ein Öl verwenden, können Sie das Produkt sowohl auf trockenes als auch auf nasses Haar auftragen.

© Getty Images

Leinsamenpackung für krauses Haar

Trockenes, krauses und brüchiges Haar? Keine Panik, Leinsamen kümmern sich um uns, um uns zu Hilfe zu kommen. Dank ihrer nährenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verleiht dieses Naturkosmetik selbst dem am stärksten geschädigten Haar Geschmeidigkeit und Glanz. Ob Maske oder Gel, es gibt verschiedene Lösungen, mit denen Sie Leinsamen nutzen können, um Frizz zu bekämpfen. Ein Beispiel? Eine Do-it-yourself-Packung auf Wasserbasis (etwa ein Glas) und zwei Esslöffel Leinsamen. Sobald die Mischung kocht, sollte sie eine ganze Nacht ruhen und erst dann auf den Kopf aufgetragen werden. Lassen Sie es etwa eine Stunde einwirken, spülen Sie dann alles aus und bewundern Sie das Endergebnis: Sie können endlich das weiche und seidige Haar zeigen, das Sie sich schon immer gewünscht haben!

© Getty Images

Leinsamenmaske gegen Haarausfall

Leinsamen eignen sich auch besonders gut zur Behandlung von brüchigem Haar, das sehr leicht zum Bruch neigt. In solchen Fällen kann eine Leinsamen-, Wasser- und Zitronenmaske zum Selbermachen die effektivste Lösung sein. Einfach Wasser und Samen in einen Topf geben, aufkochen, ein paar Tropfen Zitrone hinzufügen, abkühlen lassen und nach dem Waschen der Haare sowohl auf die Längen als auch auf die Kopfhaut auftragen, denn diese Salbe hilft, die eindämmen und dem Sturz entgegenwirken.

© Getty Images

Sie suchen wirksame Leinsamen-Produkte? Hier ist die Liste der besten, die Sie bequem bei Amazon kaufen können:
> Restrukturierende Creme
> Bio-Maske für sprödes Haar
> Anti-Frizz-Öl
> Intensivbehandlung für stumpfes Haar
> Reines feuchtigkeitsspendendes und pflegendes Öl für Haut und Haar
> Flüssigkristall-Beleuchtungsserum

Leinsamen zur Hautpflege

Wie bereits erwähnt, gibt es Fälle, in denen Leinsamen auch als natürliches Heilmittel zur Hautpflege dienen und tatsächlich in Cremes und Lotionen zur Hautbehandlung enthalten sind. Leinsamen sind für ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung bekannt und eignen sich besonders für Personen mit trockener Haut. Darüber hinaus sind sie dank der darin enthaltenen antioxidativen Eigenschaften wertvoll, um den Zellalterungsprozess zu verlangsamen und die Haut straff, elastisch und jung zu halten. Schließlich kann diese organische Lösung auch zur Linderung von Hautirritationen verwendet werden.

© Getty Images

Der Verzehr von Leinsamen ist gut für Ihre Gesundheit

Die Verwendungsmöglichkeiten von Leinsamen sind wirklich endlos und betreffen auch die Küche. Diese 100 % Bio-Zutaten lassen sich auch bequem in Ihren Speiseplan integrieren und bereichern süße und herzhafte Speisen. Auch aus ernährungsphysiologischer Sicht sind Leinsamen gute Verbündete, denn sie regen den Stoffwechsel an, verbrennen überschüssige Kalorien, wirken durch ihre Vitaminversorgung als natürliche Nahrungsergänzung, wirken abführend gegen Verstopfung und beugen Harnwegsinfektionen wie Blasenentzündungen vor.

Um von all diesen Vorteilen zu profitieren, können Sie daran denken, eine Handvoll davon in Ihren Sommersalat oder einen leckeren Obstsalat zu geben und sie, warum nicht, mit Joghurt zusammen mit anderen Müslis zu mischen oder in einer Zentrifuge zu pürieren, wichtig ist das vor der Einnahme werden die Samen zerkleinert, da sie sonst die Magenwände reizen könnten.

© Getty Images

Kontraindikationen

Obwohl Leinsamen natürliche Inhaltsstoffe sind, die sich besonders für die Behandlung von Haut und Haaren eignen und auch aus ernährungsphysiologischer Sicht erhebliche Vorteile bringen, gibt es klare Kontraindikationen für die Verwendung in Lebensmitteln. Zuallererst müssen Sie darauf achten, es nicht zu übertreiben, da der Missbrauch dieses Produkts ein Gefühl von Schwere und Schwellung verursachen kann. Auch für Schwangere werden Leinsamen nicht empfohlen, da sie die normale Entwicklung des Fötus im Bauch behindern und beeinträchtigen könnten. Auch bei gesundheitlichen Problemen wie Reizdarm oder Divertikulitis zu vermeiden, da deren Anwendung den Darm zusätzlich entzünden könnte. Halten Sie sie schließlich von jüngeren Kindern fern, da ihr Magen-Darm-Trakt sie noch nicht vollständig aufnehmen kann und sie somit der Gefahr von lästigen Bauchschmerzen ausgesetzt sind.

© Getty Images

Wo sind

Um Leinsamen zum Essen oder für die Zubereitung einer Maske oder einer Haarpackung zum Selbermachen zu finden, ist es nicht notwendig, nach der Pflanze zu suchen, von der sie stammen, sondern gehen Sie einfach zu einem Kräuter- oder Bioladen. Alternativ können Sie sie direkt online kaufen. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Leinsamen, die Sie kaufen möchten, rein natürlichen Ursprungs sind und nicht mit Chemikalien behandelt wurden, die ihre Eigenschaften verändern und ihre Vorteile beeinträchtigen könnten.

Die Kosten

Der Preis für eine Packung Leinsamen ist wirklich vernachlässigbar und liegt bei etwa 3 Euro. Seien Sie vorsichtig bei zu niedrigen Preisen, da diese auf ein Produkt von schlechter Qualität hinweisen könnten.

Wie sie aufbewahrt werden

Leinsamen sollten in einem luftdichten Behälter an einem trockenen Ort, fern von Feuchtigkeit und übermäßiger Hitze, gelagert werden. Nach dem Mahlen empfehlen wir Ihnen, sie in den Kühlschrank zu stellen, wo sie bis zu 24 Stunden bleiben können.

Stichworte:  Alt-Luxus. Altes Paar Richtig