Diät mit dunkler Schokolade: Welche man wählen und wie viel man essen sollte, um Gewicht zu verlieren

Du stehst kurz vor einer Diät und vermisst schon deine geliebten Süßigkeiten? Keine Sorge, Sie können sich immer auf Schokolade verlassen, bzw. auf die dunkle Variante. Sicher, es wird nicht so süß wie Milch sein, aber die Vorteile, die Sie erhalten können, werden ausreichen, um Sie zufrieden zu stellen. Darüber hinaus hilft uns dieses Lebensmittel sogar, schneller Gewicht zu verlieren. Glaubst du es nicht? Wir erfinden nichts, es ist die Wissenschaft, die es unterstützt, wie wir später in diesem Artikel sehen werden. Wir können also sagen, dass Abnehmen noch nie so angenehm und ... lecker war. Lassen Sie uns herausfinden, wie!

Wenn Sie süchtig nach Schokolade sind und bei Ihrer Ernährung einen Fehler machen möchten, schauen Sie sich dieses Video an und entdecken Sie das Rezept für den Schokoladenkuchen mit weichem Herzen. Eine Delikatesse!

Die beste Schokolade für die Diät

Schokolade ist gut, und das ist bekannt, aber es muss angegeben werden, um welche Schokoladensorte es sich handelt. Tatsächlich kann nicht jeder in eine Gewichtsverlustdiät aufgenommen werden. Es ist notwendig, eine Auswahl zu treffen und ohne Zweifel diejenigen mit Milch oder, schlimmer noch, weiß auszuschließen, dh mit dem höchsten Kaloriengehalt und dem höchsten Gehalt an gesättigten Fetten. Auf der anderen Seite sollte dunkle Schokolade oder noch besser extra dunkle Schokolade, kalorienarm, aber ebenso gierig, bevorzugt werden.

Lesen Sie vor dem Kauf eines Riegels die Zutaten und stellen Sie sicher, dass der darin enthaltene Kakaoanteil nie unter 80% sinkt.Kontrollieren Sie außerdem, dass keine Spuren von Konservierungs-, Zusatz- oder Aromastoffen jeglicher Art vorhanden sind.

Aber warum dunkle Schokolade? Nein, das ist keine Strafe. Die Ergebnisse einer Studie des Instituts für Diätetik und Gesundheit von Meinz haben gezeigt, dass es in einer kalorienarmen Ernährung möglich ist, nur diese Schokoladenvariante als den einzig wahren "Verbündeten von Ernährung und Wohlbefinden" zu berücksichtigen. Darüber hinaus sollte darauf hingewiesen werden, dass dunkle Schokolade im Gegensatz zu Milch oder weißer Schokolade wichtige flavonoide Antioxidantien und Epicatechin enthält, eine Verbindung, die sowohl die Konzentration als auch das Gedächtnis verbessert und nervöse Hungerepisoden reduziert und ein Sättigungsgefühl vermittelt.

Siehe auch

Dunkle Schokolade: Kalorien, Eigenschaften und Vorteile

Macht Avocado dick? So viel sollte man essen, wenn man eine Diät macht

Glutenfreie Ernährung: Hilft es beim Abnehmen?

© Getty Images

Die gesundheitlichen Vorteile

Gute Neuigkeiten: Der Verzehr von dunkler Schokolade ist gut für Ihre Gesundheit. Nein, das ist keine selbstüberzeugende Operation. Zwei Studien, die jeweils vom National Research Institute for Food and Nutrition (Inran) und der Brown University of Providence (USA) durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass der tägliche Verzehr dieses Lebensmittels erhebliche Vorteile für das Herz-Kreislauf-System bringen und Cholesterin eliminieren kann das Blut (LDL) und den Blutdruck zu lockern. Tatsächlich hat dunkle Schokolade antioxidative Eigenschaften, die das Risiko von Herzerkrankungen erheblich reduzieren können.

Dank einiger Untersuchungen in der Schweiz hat sich zudem herausgestellt, dass die tägliche Einnahme von etwa 40 Gramm dunkler oder extradunkler Schokolade im Rahmen einer kalorienarmen Ernährung die Gefahr von zerebrovaskulären Erkrankungen vermeidet.

Schließlich ist vielleicht nicht jedem bewusst, dass Bitterschokolade auch zur Behandlung von Husten indiziert ist. Die Entdeckung wurde dank des Beitrags von Alyn Morice, einer Professorin an der Hull University, gemacht. Der Wissenschaftler hob hervor, wie der Theobromingehalt in Kakaobohnen Schleim auflösen und Husten noch effizienter lindern kann als traditionelle Heilmittel wie Honig und Zitrone.

© Getty Images

Dunkle Schokolade ist gut für die Stimmung

Dunkle Schokolade ist nicht nur für ihre aphrodisierenden Eigenschaften bekannt, sondern macht auch gute Laune. Schlechter Tag? Schwerer Streit? Keine Sorge: Ein Stück Schokolade zu essen ist wie eine Liebkosung auf dem Herzen. Tatsächlich enthält dieses Lebensmittel Tryptophen, eine Substanz, die die Produktion von Serotonin, dem Glückshormon, anregt und für sofortiges Wohlbefinden sorgt. Kurz gesagt, zu den unzähligen Vorteilen, die mit dem Verzehr von dunkler Schokolade verbunden sind, können wir auch ihre natürliche Anti-Stress-Wirkung einschließen.

© Getty Images

Macht dunkle Schokolade abnehmen?

Und jetzt kommen wir zu den Daten für viele weitere relevante. Die Ergebnisse der oben genannten Studie des Instituts für Diätetik und Gesundheit von Meinz haben gezeigt, dass der Verzehr von dunkler Schokolade in Verbindung mit einer fett- und zuckerarmen Ernährung uns hilft, bis zu 10 % zusätzliches Gewicht zu verlieren . Also ja, jetzt können wir mit Sicherheit sagen, dass das Essen von dunkler Schokolade – immer ohne zu übertreiben – dabei hilft, schneller und angenehmer abzunehmen.

© Getty Images

Wann soll man es essen?

Nachdem festgestellt wurde, dass dunkle Schokolade gut für die Gesundheit ist, ist es von grundlegender Bedeutung, einige Regeln für den Verzehr zu kennen. Zuallererst der Moment des Tages, an dem es besser ist, es einzunehmen: Dies ist entweder am Vormittag oder am Nachmittag, wenn der Stoffwechsel, der noch damit beschäftigt ist, die letzte Mahlzeit zu verdauen, schneller ist und mehr dazu neigt, die Kalorien zu verbrennen allein oder auf nüchternen Magen einzunehmen, da dies den Blutzuckerspiegel erhöhen könnte.

© Getty Images

Wie viel essen?

Und wenn es stimmt, dass dunkle Schokolade beim Abnehmen hilft, ist es gut, es nicht zu übertreiben, sondern regelmäßig und ausgewogen zu konsumieren. Die empfohlene Menge variiert zwischen 40 und 45 Gramm pro Tag. Tatsächlich könnte eine höhere Dosis die Bemühungen der Diät zunichte machen und eine übermäßige Menge an Kalorien einführen.

Kurz gesagt, es macht wie immer keinen Sinn, bestimmte Lebensmittel zu dämonisieren: Es sind die Mengen, die den Unterschied machen!

Stichworte:  Hochzeit Liebe-E-Psychology Altes Zuhause